Nachtrag: Rechtliche Fußmatten-Aspekte

Wir haben ja bereits über ein hocherfreuliches Gerichtsurteil pro Fußmatte im Treppenhaus berichtet. Nun lief uns gerade noch eine wichtige Information zum Thema über den Weg:

Bei schlechtem Wetter dürfen vorübergehend die Schuhe auf die Fußmatte gestellt werden. Dagegen können die Nachbarn keine Einwände erheben (OLG Hamm, AZ: WuM 88, 413).

Das ist ja bei der derzeitigen Wetterlage wirklich mal wichtig.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.